TROPHEUS-FORUM Foren-Übersicht
  •  Portal  •   Forum  •  Letzte Themen  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Wer ist im Chat:


 2 filter in Reihe betreiben?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen

Autor Nachricht
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.12.2017, 22:00    2 filter in Reihe betreiben? Antworten mit ZitatNach oben

Ich mal wieder ...

Da ich drei Außenfilter zu Hause habe, habe ich mir überlegt 2 in Reihe zu betreiben
Also einen kleineren mit groben Filtermaterial ohne eigene pumpaktivität vor einen großen mit biologischen Filtermaterial zu setzen, der dann für beide das pumpen übernimmt .... zusätzlich würde ich auch noch einen dritten Außenfilter seperat laufen lassen ... was sagt ihr dazu ?

Mein Ziel was ich anstrebe ist bestmögliche biologische filterung und sauberes klares wasser...

Mein Becken 120x60x60

Filter 1: JBL Crystal Profi e701 klein

Filter 2: JBL Crystal Profi e901 mittel

Filter 3 JEBO 829 groß

Danke für eure Antworten...Gruß andre

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Jürgen S
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1462
Wohnort: 76703 Kraichtal


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 10:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi André, warum denn nicht habe an einem Becken 120—60—60 er auch zwei Eheim 2078 dranhängen.

Hatte vorher auch nur einen Filter an diesem Becken, aber bei 25 Tropheus und ein paar Eretmodus war mir das doch ein bißchen zuwenig was die Filterung anbelangt, und Schäden glaube ich kann es auch nicht.

_________________
Gruß
Jürgen


Einmal Tropheus immer Tropheus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 12:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Jürgen...
Danke für deine Antwort...
Meinst du ich bräuchte dann noch eine zusätzliche strömungspumpe? Oder reichen die zwei filterausgänge um Strömung zu erzeugen? Der große Filter soll auf jeden fall längs über die Oberfläche gehen ... bei dem zweiten bin ich mir noch nicht sicher wo ich den am besten platziere .. entweder auf der gleichen Seite nur etwas tiefer oder gegen über am Becken und dafür nach unten ins Becken so das ein Kreislauf entsteht

Gruß andre

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1473
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 16:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
zum einen würden die Bakterien im ersten Filter schon Sauerstoff verbrauchen, der dann dem Biofilter fehlen würde. Zum anderen kann eine Pumpe deutlich besser drücken als saugen, also eher anders herum. Da wären wir aber wieder beim ersten Problem. Zumindest theoretisch.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 17:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Joe...

Toll Danke jetzt Sitz ich wieder hier und Grübel...
Dann betreibe ich zwei seperate Filter ohne zu koppeln...um sicher zu gehen ...

Könnte ich dann wenigstens beide Filter über ein T Stück an einem ansaugrohr anschließen ? .. den Ausgang aber jeder Filter für sich ...

Gruß andre

_________________
Gruß Andre`
_________________
Schützt unsere Bäume, ESST MEHR BIBER !!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1473
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 17:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
wie willst du zwei getrennte Ausgänge machen, wenn nur der eine Filter eine Pumpe im Kopf hat? Und warum willst du überhaupt den Ansaugstrang verbinden? Ist doch sinnvoller, wenn du in unterschiedlichen Ecken ansaugst.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 17:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn ich die getrennt betreibe hat doch jeder Filter die Pumpe in Betrieb ..
Nur wenn ich die koppel muss eine aus sein ....
Ich dachte halt wenn ich mit beiden Filter über ein T Stück an einer Seite ansauge... ist die saugwirkung größer und ich kann mehr Wasser filtern ... ich wollte auch so wenig wie möglich Technik im Becken haben .. das sieht ja auch nicht schön aus .. hab ja keine Pflanzen hinter denen ich die ansaugrohre verstecken kann ...

_________________
Gruß Andre`
_________________
Schützt unsere Bäume, ESST MEHR BIBER !!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1473
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 18:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
dann würde ich aber die Ansaugleitung größer machen. Würde aber eher an unterschiedlichen Punkten ansaugen, um so mehr Dreck bekommst du weg.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 00:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke Joe...
_________________
Gruß Andre`
_________________
Schützt unsere Bäume, ESST MEHR BIBER !!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2158
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 09:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Wenn Topffilter sein muß dann würde ich den Größten/Leistungsstärksten als Schnellfilter nutzen , der aber auch wirklich schnell und einfach zu reinigen sein muss.
Die Druckleitung dieses Filters würde ich mittels Y Stück für die beiden anderen (Bio)Filter aufteilen.......... Ergo, Ansaugleistung bleibt hoch, Durchströmgeschwindigkeit verlangsamt sich um auch effektiv/biologisch zu filtern.

Eventuell kann aber dann durch die halbierte Wassermenge im Output, eine Strömungspumpe nötig werden rufzeichen

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1473
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 09:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Jörg,
dann fehlt den beiden Biofiltern aber trotzdem Sauerstoff, um wirklich effektiv zu arbeiten. Der Schnellfiltertopf hat doch auch Nitrifikation, reduziert also Sauerstoff.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2158
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 20:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Da hast du prinzipiell schon Recht Joe aber bei grübel Keine Ahnung z.B. 1200 l/h durch den "Schnellfilter" mit PPi10 Schaum wird die O2 zeerung durch die Nitribakter seeeehr gering sein da die Kontaktzeit einfach zu kurz ist...........würde ich meinen..........es soll ja ein mech.Schnellfilter sein...... Was hat der
Zitat:
JEBO 829
für techn.Daten ????

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Fischikus
Newbie
Newbie



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 11


germany.gif

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 14:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi ....

Der jebo 829 hat folgende Daten

Aquarien größe 400 - 600 Liter
35 Watt
1.500 Liter/Std.
Max förderhöhe 2,50 m
Filerkörbe 5

Ich hab jetzt erstmal zwei filter normal bestückt angeschlossen ...
So wie es aussieht brauch ich aber noch ne strömungspumpe ... da is aber die Frage welche für meine beckengröße 120x60x60 geeignet ist und wo ich die platzieren soll...
Ansaugung ist hinten rechts ... der Auslauf ist auf der rechten Seite 55cm langes Rohr mit Löcher und strömt nach links an der Wasseroberfläche entlang...

_________________
Gruß Andre`
_________________
Schützt unsere Bäume, ESST MEHR BIBER !!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0792s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 25 | GZIP enabled | Debug on ]