TROPHEUS-FORUM Foren-Übersicht
  •  Portal  •   Forum  •  Letzte Themen  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Wer ist im Chat:


 Filterbecken

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen

Autor Nachricht
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.01.2018, 20:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hier mal die Grafik.

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
frank biermann
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 25.12.2013
Beiträge: 484


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.01.2018, 22:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi

Habe keine Pflanzen drin.

Ein Becken läuft so schon seit über 20 Jahren.

Zu Anfang sogar mit Pflanzen.

Ab u.an wird der Ball mal durchgebraust.

Gruß Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
zappodrom
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 445
Wohnort: 26683


norway.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 08:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hmm, sieht interessant aus deine Grafik. Bin gespannt ob es so funktioniert.

Ist das Rohr im Filterbecken dann auch komplett unter Wasser? Dann würde durch den Druckausgleich doch auch Luft mit angesogen werden welche dann wieder für's gluckern sorgt, oder?

_________________
--
Gruß,
Christian

http://www.zappodrom.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2202
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 08:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
Ich hab ursprünglich auch mit 2 x 50mm Durso geplant......die bekommst du m.M.n. nicht geräuschlos hin, da das glucksen im Fallrohr bei der Durchmischung mit Luft ,entsteht. Bin dann auf die Anstaumethode mittels Kugelhahn gegangen..... das einzige was ich höre ist das Überlaufen des Wassers über die Kämme in den Schacht ...gemütliches Bachplätschern das keineswegs stört......

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 16:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Jörg

Was ist die Anstaumethode?

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2202
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 18:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Wenn dein Ablaufrohr im Schacht etwa halb so hoch wie dein Wasserstand ist, liefe bei voll geöffnetem Kugelhahn der Schacht halb leer und das einströmende Wasser erzeugt Geräuche wie ne WC Spülung.... schließt du den Kugelhahn etwa zu 40-50% staut sich das Wasser im Schacht über dem Ablaufrohr und es wird keine Luft mit eingezogen= Geräuschlos..... das muß nat.mit Fördermenge der Pumpe usw.abgestimmt sein...

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 20:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi

Also müsste ich das Rohr auf der Hälfte kürzen und dann den Kugelhahn einstellen.
Ich habe aber kein Notüberlauf.

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gentscher
Top-Poster
Top-Poster




Alter: 52
Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 1109


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 08:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Dirk,

mach keinen Scheiß, wie willst du denn dann gewährleisten, das

die Suppe nicht irgendwann überläuft??

So ein Drosslungsprinzip geht ohne Schweiß auf der Stirn nur mit

Notüberlauf!!

Wenn sich dabei am Einlaufpunkt was davorsetzt, steigt im Becken das

Wasser an, solange, bis die Pumpe trockenläuft oder abschaltet, falls du

einen Schwimmer dran hast!! Ist auf jeden Fall keine perfekte Lösung!

Grüße, Dirk

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2202
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 09:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Ihr Dirke, wink

Wie Dirk schon sagt , ohne 2. Überlauf/Notablauf ist das bei Dir nicht darstellbar bzw. das Risiko unkalkulierbar..... pipe

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 15:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke euch beiden.
Dann muss ichmit dem gluckern leben.


Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
erwin
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 129


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 19:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Dirk 2 wink

Versuche es mal mit einem Bogen im Ablauf, quasi ein Syphon. Hat bei mir bestens geklappt.

Gruß Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 23:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Erwin

Wie meinst du das mit dem Bogen?
Ich stehe gerade auf dem Schlauch.

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 23:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ist es aber nicht auch ein Vorteil,das Luft mitgezohgen wird?
Dann reichert sich doch das Wasser mit Sauerstoff an oder?

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gentscher
Top-Poster
Top-Poster




Alter: 52
Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 1109


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 23:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Dirk,

kenne einige Leute, die ziehen Luft, hilft denen nicht

wirklich!!! big grin big grin big grin

Was deinen Filter angeht, Sauerstoff kommt mehr rein,

Lautstärke dadurch aber leider auch, is so!!!

Grüße, Dirk

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 23:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Dirk

Haben uns langsam an die Lautstärke gewöhnt.
Ich habe das Ablaufrohr ein bisschen isoliert,es ist schon angenehmer.

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gentscher
Top-Poster
Top-Poster




Alter: 52
Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 1109


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 23:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie jetzt, seit dem wir drüber sprechen??

Aber gut, Hauptsache die Cheffin gibt ihren Segen, big grin big grin

der Rest is Fischsuppe!!! cool

Grüße, Dirk

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
erwin
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 129


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 10:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

Bei mir ist der Überlauf oben in der Seitenscheiben. Also kein Überlaufschacht, was aber prinzipiell keine Rolle spielt. Ich hatte wirklich viel probiert was die Geräuschentwicklung betrifft, Bioball aufs Rohr gesetzt, Luftlöcher im Auslauf gebohrt, Auslauf im FB unter Wasser gelegt, mit und ohne Lüftungsbohrungen echt.
Letztlich geholfen hat die Empfehlung von Thomas aus dem Nachbarforum, es mit einem Syphon zu versuchen.
Ich habe aus Platzgründen, einen großen Spiralschlauch, weil der nicht knickt, aus der Gartenteichecke genommen und im Ablauf einen Syphonartigen Bogen gemacht. Das hat bestens funktioniert. Allerdings habe ich wie gesagt einen großen Rohrdurchmesser, bei Dir scheint er eher klein zu sein Durchmesser zwanzig Millimeter schätze ich mal. Was bedeuten würde, dass Du auch die Leistung der Rückförderpumpe anpassen müsstest. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass im FB kleinere Durchflussmengen eher besser sind. Im Becken habe ich dann ne anständige Strömungspumpe.



Gruß Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gentscher
Top-Poster
Top-Poster




Alter: 52
Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 1109


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 23:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

um das nochmal ganz kurz zu beschreiben, man kann das fast geräuschlos

betreiben, wenn man in den Vorplanungen die richtigen Entscheidungen trifft,

im Nachhinein is sowas immer schwer zu begradigen!!!

Habe das auch nicht gewußt, aber zum Glück gab es jemanden, der die

Erleuchtung hatte und sein Wissen weitergeben wollte!!

Heute bin ich froh!! big grin big grin wink wink

Grüße, Dirk

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.02.2018, 21:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Moin

Ich habe das mal so gebaut wie oben in der Skizze aber ohne Erfolg.
Die Geräuschentwicklung ist im Ablaufrohr.Jetzt habe ich mal mein Instalateur nach einer Isolierung gefragt.Natürlich hatte er auch was zu liegen.

Morgen werden die Diskus abgeholt und dann baue ich das Becken für die Tropheus um. Dann werde ich auch das Ablaufrohr isolieren.

Bin mal gespannt,ob das was hilft.
Wenn nicht, ist es auch egal,hauptsache das Filterbecken bleibt.


Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
zappodrom
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 445
Wohnort: 26683


norway.gif

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 07:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hey Dirk!

Ein Dämmen des Rohres mag vielleicht ein wenig helfen, aber ich denke die evtl beste Lösung wirst du mit der Siphon Technik erreichen wie der Erwin es oben geschrieben hat. Frag doch mal deinen Installateur ob er nicht etwas Passendes liegen hat. Im einfachsten Fall kann ein Siphon auch mittels eines Schlauches hergestellt werden. Ist aber halt nicht so stabil....

_________________
--
Gruß,
Christian

http://www.zappodrom.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 08:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Moin Christian

Wenn ich heute das Becken leer mache,werde ich mir mal Gedanken machen,wie ich das mit dem Siphon machen könnte.

Wenn ich Erwin richtig verstanden habe,hat er ein Siphon oben im Becken.
Jetzt müsste ich nur Wissen,wie hoch der Einlauf dann eingestellt werden soll?
Mein Ablauf hat ja einen Durchmesser von 35mm und der Zulauf einen Durchmesser von 25mm.Könnte sich der Erwin mal dazu melden.

Meine Überlegung war,den 25iger als Notablauf zu nutzen und dann ein neuen Zulauf zu machen.

Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
erwin
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 129


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 15:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Dirk

Wenn Dein Becken ohne Fische ist, dann kannst in Ruhe experimentieren. Dein Ablauf mit 35 mm schon mal gut. Bevor Deine Ablauf Leitung in das FB geht einfach mit einem 35 mm Schlauch einen syphonartigen Bogen machen, das wars.


Gruß Erwin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 18:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Erwin

Danke dir.Das werde ich dann mal austesten.


Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pannex3
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.02.2018, 14:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gestern wurden die Diskus abgeholt.
So konnte ich gleich mit dem neu Aufbau beginnen.
Heute habe ich dann wieder Wasser reingelassen.

Von meinem Instalateur habe ich dann Rohrisolierung bekommen.
Die habe ich dann über das Ablaufrohr gemacht.
Dann noch mit dem Auslauf im Filterbecken experementier und siehe da,es ist leise.
Die Lösung:

Ich brauchte nur ein Bogen raufstecken.


Gruß Dirk

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
zappodrom
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 445
Wohnort: 26683


norway.gif

BeitragVerfasst am: 11.02.2018, 18:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Perfekt - manchmal ist die Lösung einfacher als man denkt zwinkern
_________________
--
Gruß,
Christian

http://www.zappodrom.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0798s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 24 | GZIP enabled | Debug on ]