TROPHEUS-FORUM Foren-Übersicht
  •  Portal  •   Forum  •  Letzte Themen  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Wer ist im Chat:


 Filter in neues Becken übernehmen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen

Autor Nachricht
porcupine
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 383
Wohnort: Wien Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 03.07.2018, 09:39    Filter in neues Becken übernehmen Antworten mit ZitatNach oben

Moin beisammen,
folgender Plan:
ich habe mir einen mobilen HMF zugelegt der seit gut zwei Wochen in einem eingefahrenen Becken mitläuft, und das soll er gut noch zwei Wochen machen.
Ende Juli möchte ich gerne das neu Becken einlassen und den HMF dann in das neu Becken stellen in das dann 15 Murago einziehen sollen.

Evtl. wird noch etwas Bodengrund und paar Steine von den alten Becken dazugestellt.
Reicht es hier wenn ich das Becken einlasse, kurz bevor die Tiere kommen ? Denke da an z.b. einen Tag davor oder sollte ich es doch ein paar Tage laufen lassen mit dem hoffentlich doch schon eingefahrenen mobilen HMF.
Frage mich nur, ob es nicht sinnvoller ist den HMF in einem eingefahrenen Becken länger laufen zu lassen, als in einem leeren frischen Becken.
was meint ihr ?

_________________
Grüße aus Wien, Roman

pflege momentan: Tropheus Kalemie, Tropheus Chaitika Blue Rainbow , Tropheus Kiriza Gold, Tropheus Duboisi Maswa, Pseudosimochromis Curvifrons Isanga.

Meine Pink Floyd Tribute Band als Sänger: www.floyddivision.at

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Rainbow
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 132
Wohnort: Nauheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.07.2018, 11:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
wenn der Filter schon so lange im eingefahrenen Becken mitläuft ist doch sehr gut würde ihn aber min.1 Woche vorher ins neue Becken bringen bevor die Neuen einziehen.

_________________
Grüße aus Hessen
Jürgen


Tropheus WF ,Red- Rainbow,Kasakalawe,Malagarasi,Canary Ceeck,Nkonde bright yellow,Mzungu,Murago Tanzania,Muzi Blue Blaze,Lufubu
div.Eretmodus,Tanganicodus u.Spathodus WF

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
porcupine
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 383
Wohnort: Wien Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 03.07.2018, 12:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ok Danke Jürgen.
aber bist du sicher das es mehr Sinn ergibt den Filter im quasi leeren Becken laufen zu lassen als im eingefahrenen ?
Sterben da nicht unter Umständen wieder mehr Bakterienkulturen ab, wenn sie keinen Wirt finden.
Klar kann man etwas anfüttern etc. aber denke mir das selbe wird,s nicht sein.
cheers roman

_________________
Grüße aus Wien, Roman

pflege momentan: Tropheus Kalemie, Tropheus Chaitika Blue Rainbow , Tropheus Kiriza Gold, Tropheus Duboisi Maswa, Pseudosimochromis Curvifrons Isanga.

Meine Pink Floyd Tribute Band als Sänger: www.floyddivision.at

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Rainbow
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 132
Wohnort: Nauheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.07.2018, 13:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

so mach ich es halt, natürlich gebe ich etwas Futter dazu für die Bakterien.
_________________
Grüße aus Hessen
Jürgen


Tropheus WF ,Red- Rainbow,Kasakalawe,Malagarasi,Canary Ceeck,Nkonde bright yellow,Mzungu,Murago Tanzania,Muzi Blue Blaze,Lufubu
div.Eretmodus,Tanganicodus u.Spathodus WF

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1497
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 05:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,
nur zum eigenen Verständnis. Was macht es für einen Sinn, einen eingefahrenen Filter eine Woche lang in ein leeres Becken zu stellen und Futter reinzuwerfen? Ist (noch) keine Kritik, nur eine Frage.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
porcupine
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 383
Wohnort: Wien Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 06:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin
ja das war auch meine Frage big grin hmmm würdest du meinen Joe besser den Filter im vorhandenen Becken laufen zu lassen.?
lg roman

_________________
Grüße aus Wien, Roman

pflege momentan: Tropheus Kalemie, Tropheus Chaitika Blue Rainbow , Tropheus Kiriza Gold, Tropheus Duboisi Maswa, Pseudosimochromis Curvifrons Isanga.

Meine Pink Floyd Tribute Band als Sänger: www.floyddivision.at

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1497
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 07:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Roman,
ich finde deinen Weg, wenn man die Möglichkeit denn hat, sehr gut. Den Filter über mehrere Wochen in einem laufenden Becken in Betrieb nehmen, ihn dann mit einem TEil des Bodengrundes ins neue Becken, Wasser rein und einen Tag später, wenn sich die Schwebeteilchen gesetzt haben, Fische rein. Dann reduzieren sich auch die bestehenden Bakterien gar nicht erst im Filter. Ich denke, paar Flocken Futter, die sich erst zersetzen und abbauen müssen, sind bei weitem kein Ersatz für pinkelnde und kackende Fische, um den Filter weiterarbeiten zu lassen. Ansonsten zerstörst du eher das zum Teil wieder, was du über Wochen aufgebaut hast.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
porcupine
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 383
Wohnort: Wien Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 08:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eben, genau das war mein Gedanke. Dann werde ich das wohl so machen und am Tag davor in etwa das Becken einlassen, Baktozym noch dazu an beiden Tagen und das sollte passen.
cheers roman

_________________
Grüße aus Wien, Roman

pflege momentan: Tropheus Kalemie, Tropheus Chaitika Blue Rainbow , Tropheus Kiriza Gold, Tropheus Duboisi Maswa, Pseudosimochromis Curvifrons Isanga.

Meine Pink Floyd Tribute Band als Sänger: www.floyddivision.at

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0586s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 24 | GZIP enabled | Debug on ]