TROPHEUS-FORUM Foren-Übersicht
  •  Portal  •   Forum  •  Letzte Themen  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Wer ist im Chat:


 Filterdurchfluss

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen

Autor Nachricht
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 90
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 06:27    Filterdurchfluss Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich betreibe ein Filterbecken (50x40x42cm) mit 84 Liter Bruttoinhalt an einem 720 liter Aquarium (ca. 640 netto).

Das FB ist ungefähr zur Hälfte mit Wasser gefüllt und wird nach Abzug vom Filtermaterial in etwa noch 30 Liter netto beinhalten.

In der letzten Kammer steht eine Eheim compacton 2100 die das Wasser wieder hoch ins Becken pumpt. Es kommen oben etwa 800-850 Liter die Stunde raus, mehr schafft die Pumpe bei der Förderhöhe nicht.

Jetzt endlich zur Frage:

Ist das zuwenig Filterleistung bei ca. 640 Liter im Kreislauf? Zum einen lese ich oft das 1,5-2 mal das gesamte Wasser pro Stunde durch den Filter laufen soll, zum anderen das ein Biofilter langsam durchströmt werden soll und 1 mal pro Stunde auch reicht.

Das Becken läuft jetzt seit gut 4 Wochen, 2 Wochen ohne Fische. Mit dem Nitrit habe ich immernoch Probleme, heißt er steigt eher als das er fällt (heute wieder 0,4 mg/l).

Ist das normal das es entsprechend lange dauern kann oder habe ich eventuell ein Filterproblem (zu klein)?

_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Rainbow
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 142
Wohnort: Nauheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 08:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
denke Du hast mit der Durchlaufmenge weniger ein Problem, sondern die Biologi des Filters ist noch nicht auf 100% nach 2 Wochen mit Besatz kann das auch noch nicht sein.

_________________
Grüße aus Hessen
Jürgen


Tropheus WF ,Red- Rainbow,Kasakalawe,Malagarasi,Canary Ceeck,Nkonde bright yellow,Mzungu yellow Fin,Murago Tanzania,Muzi Blue Blaze,Lufubu,Kapampa,
div.Eretmodus,Tanganicodus u.Spathodus WF

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Brink
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 18.06.2014
Beiträge: 383
Wohnort: Münster


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 08:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Max,

ich finde das von dir beschriebene Verhältnis ideal: Beckeninhalt netto ca. 1x/h durch den Filter. Läuft bei mir ebenso.

_________________
Viele Grüße,

Daniel

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1505
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 10:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Rainbow » hat folgendes geschrieben:
nach 2 Wochen mit Besatz kann das auch noch nicht sein.


Hi,
wenn dem so wäre, dann hätten Händler bzw. Importeure aber ein dickes Problem.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SteffMG
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 79


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 10:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
Durchfluss Filter ist OK. Wie hoch muss das Wasser gefördert werden?
Um die Biologie ans laufen zu bekommen empfehle ich Nite Out2.
Das hat mir auch geholfen.
3—5 Tage lang normal dosieren und dein Nitrit ist weg. Bzw. die Backterien haben sich deutlich vermehrt.
Gruß Steff

https://www.arka-biotech.de/produkte/nite-out-ii/

_________________
Tropheus Katoto https://youtu.be/yNIbj3xS1vI

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SteffMG
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 79


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 10:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
Durchfluss Filter ist OK. Wie hoch muss das Wasser gefördert werden?
Um die Biologie ans laufen zu bekommen empfehle ich Nite Out2.
Das hat mir auch geholfen.
3—5 Tage lang normal dosieren und dein Nitrit ist weg. Bzw. die Backterien haben sich deutlich vermehrt.
Gruß Steff

https://www.arka-biotech.de/produkte/nite-out-ii/

_________________
Tropheus Katoto https://youtu.be/yNIbj3xS1vI

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joe
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1505
Wohnort: Aue


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 10:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
bei solchen Mitteln, wo lebende Bakterien drin sein sollen, frage ich mich immer, wie die das ohne Sauerstoff, Substrat und Nahrung so lange aushalten. Wenn der Filter mal paar Stunden nicht läuft, kommt die große Panik auf, dass die Bakterien hin sind. Und hier stehen die Mittelchen über Monate in den Regalen. Und das noch mit unterschiedlichen Bakterienkulturen. Steht aber auch nix dazu auf der Verpackung.

Grüße

Joe

_________________
Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kann mich ... big grin (IIIII)

http://tanganjika-cichliden-forum.de
Bild 6812

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
frank biermann
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 25.12.2013
Beiträge: 501


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 16:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi

Ist doch positiv wenn der Nitritgehalt gerade JETZT steigt.

So wird er in absehbarer Zeit vom Nitrat gefressen das heißt abgebaut.

Würde jetzt im leeren Becken keinen Ww mehr machen u. nur bobachten.

Bis Nitrit gegen null geht der Nitratwert dementsprechend steigt.Dann müsste der Filter

laufen u.du kannst dir Gedanken um den Besatz machen. grübel big grin

Gruß Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
5f3048
Member
Member




Alter: 53
Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 234


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 19:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

dachte da schwimmen schon Fische drinnen?
_________________
Grüße
Thomas aus Butzbach

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 90
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 19:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja klar schwimmen da Fische, steht ja oben schon lachen
_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
frank biermann
Member
Member




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 25.12.2013
Beiträge: 501


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.08.2018, 20:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi

Tatsächlich. Shocked Ich habe oben nur 2 Wochen ohne Besatz gelesen.

War ein Flüchtigkeitsfehler. wink

0,4mg/L sind mit Besatz zu viel.

Im leeren Becken perfekt.Musst du halt häufig Wasser wechseln u.hoffen die Kurzen nehmen es nicht krumm.

Gruß Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ThomasW
Sammler und Züchter
Sammler und Züchter



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 3041
Wohnort: 67577 Alsheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 07:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Joe!

« Joe » hat folgendes geschrieben:
bei solchen Mitteln, wo lebende Bakterien drin sein sollen, frage ich mich immer, wie die das ohne Sauerstoff, Substrat und Nahrung so lange aushalten.


Google mal nach "Endosporen"!

Deshalb gibt's ja u. a. auch Befürchtungen hinsichtlich des Auftauens der Permafrostböden. Wer weiß was da alles wieder aktiv wird...

_________________
Viele Grüße

Thomas

==================================================
WFNZ v. Red Rainbow, Ilangi Yellow, Kiriza, Nkonde, Ikola, Kasakalawe, Bemba, Kalemie, Canary cheek, Golden Kazumba, Murago Tanzania, Moliro und Duboisi Maswa abzugeben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 90
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 16.09.2018, 13:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

kurzes Update

Seit gestern sinkt der Nitritwert endlich und keiner hat die häufigen WW und den erhöhten Nitrit der letzten Wochen krum genommen lachen

_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Muppi Gerd
Top-Poster
Top-Poster



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 5588


flagge_nordrhein.gif

BeitragVerfasst am: 16.09.2018, 18:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das hört sich gut an Max rufzeichen daumen rauf
_________________
Einen schönen Gruß aus Köln.....Gerd

meine Tiere, Tropheus Namansi Red WF


Altolamprologus compressiceps "gold head" , Julidochromis marlieri, Cyprichromis leptosoma Utinta red tail, Altolamprologus calvus „black“

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0638s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 24 | GZIP enabled | Debug on ]