TROPHEUS-FORUM Foren-Übersicht
  •  Portal  •   Forum  •  Letzte Themen  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Wer ist im Chat:


 Grün und Braun

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen

Autor Nachricht
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 106
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 18:04    Grün und Braun Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

die Bilder werden meine Frage wahrscheinlich vorwegnehmen.

Ist dieser Algenwuchs so wie er bei mir gerade stattfindet normal?

Grün finde ich ja schön, aber langsam werden die Steine und die Rückwand zunehmend braun.

Kann/sollte man überhaupt etwas dagegen tun? Die Fische wirds kaum stören, die fressen ja eh nur Algen big grin

_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
jörg
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beiträge: 2210
Wohnort: 08112 Wilkau Haßlau


jamaica.gif

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 18:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Yepp, isses wink

Die " guten" grünen ( nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Partei) sind zum einen eine ideale Nahrungsergänzung für "schmale Tage", ein Indikator für gute Wasserwerte und zum anderen noch recht dekorativ...... die braunen grübel wink sind eher Kiesel als Braunalgen und auch normal beim entstehen eines Biologischen Systems......durch die suboptimalen Wasserwerte in einem Tanganjikabecken werden meist die braunen lachtot bleiben und oft dominieren ......

_________________
Viele Grüße aus Sachsen!

Mein Pott http://gerlach.einrichtungsbeispiele.de WF Golden Kazumba , WF Ilangi , WFNZChaitika und WF Linangu Yellow
Nachzuchten von denen habe ich fast immer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 106
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 20:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

An gewisse politische Gesinnungen habe ich beim Schreiben jetzt nicht gedacht aber ich gebe eine gewisse Doppeldeutigkeit zu big grin big grin

Also lässt sich festhalten, die braunen sind oft radikaler? wink big grin

_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kiwibamfelix
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 283


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 20:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

jop, die braunen Algen werden bald das gesamte Becken bedecken. Hat bei mir ziemlich lange gedauert bis sie ein wenig zurück gegangen sind.
_________________
Gruß Felix

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenMSN Messenger    
Daniel.M
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 17.06.2015
Beiträge: 112


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.10.2018, 06:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Max,

bin kein Hellseher aber die Erfahrung zeigt, dass die Kieselalgen früher oder später deine komplette Rückwand bedecken werden.

Ist aber nicht weiter schlimm. Wenn dann aber etwas dunklerer Bodengrund und suboptimale Beleuchtung dazu kommt, kann das Becken sehr düster wirken.
Manche Tropheus zeigen da nicht mehr ihre volle Farbenpracht.

Ich habe auch eine 3D Rückwand in meinem Schaubecken, weil ich es einfach schöner finde. Durch Reduzierung der Beleuchtungdauer sowie Nitrat und Phosphat gering halten, konnte ich jedoch den Algenwachstum stark reduzieren.

_________________
viele Grüße

Daniel

meine Tiere aktuell..
WF Kasanga “Red Rainbow“, WFNZ Ikola, WFNZ Ubwari

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gentscher
Top-Poster
Top-Poster




Alter: 52
Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 1134


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.10.2018, 07:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

Da dein Becken grad erst richtig in die Gänge kommt, ist das wie bereits

erwähnt normal und wird sich sicher verstärken. Ich würde da jetzt erstmal

gar nix machen, vor allem nicht am Wasser rumpanschen, nach dem Motto,

hier was senken, da was erhöhen, macht den Tieren nur Stress und du mußt

das Niveau auch beim Wasserwechsel ständig wieder erreichen.

Man kann da später mit dem Einsatz spezifischer Welse viel machen, würde

ich dir zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht zu raten, bringt bakteriell wieder Unruhe rein.

Grüße, Dirk

_________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Uecke
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 27
Anmeldungsdatum: 29.06.2018
Beiträge: 106
Wohnort: Aschaffenburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.10.2018, 16:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

danke schonmal für eure Antworten.

Naja dann beobachte ich die Sache mal weiter, kann ja eh nicht viel gegen machen.

Wasser panschen wollte ich jedenfalls nicht. Hoffe nur das nicht so viel Farbe verloren

geht durch die dann dunklere Umgebung.

_________________
Beste Grüße

Max

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Daniel.M
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 17.06.2015
Beiträge: 112


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.10.2018, 17:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

das wird schon Max.

Folgend ein Video von Red Rainbow‘s die trotz etwas Algenbewuchs auf der Rückwand ganz ordentlich Farbe zeigen.

https://youtu.be/ndxagLKPP5k

_________________
viele Grüße

Daniel

meine Tiere aktuell..
WF Kasanga “Red Rainbow“, WFNZ Ikola, WFNZ Ubwari

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
frank biermann
Member
Member




Alter: 59
Anmeldungsdatum: 25.12.2013
Beiträge: 502


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.10.2018, 17:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi

Zumindest beim Ilangi, der ja auch irgendwie gelb big grin ist, kann ich dir die Sorge nehmen.

Bei einer Schieferrückwand plus veralgten Lochsteinen sehen sie eigtl.noch recht"passabel" lachen

aus

Gruß Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Jens H
Member
Member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.08.2017
Beiträge: 82
Wohnort: Renshausen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.10.2018, 15:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...Beleuchtungszeiten reduzieren hilft bei sowas immer.
_________________
Hund, Katze, Fisch!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0825s (PHP: 62% - SQL: 38%) | SQL queries: 24 | GZIP enabled | Debug on ]